7 Insider Flohmärkte in & um Berlin

Hier findest du:

Der Sonntagmorgen in Berlin ist für mich die schönste Zeit! Wenn die anderen erstmal ins Bett gehen, nach einer partyreichen Nacht, oder den Morgen gemütlich beginnen, werde ich schon früh von den ersten Sonnenstrahlen geweckt, und die Vorfreude auf den Flohmarkt macht mich im Nu hellwach! ICH LIEBE DEN FLOHMARKT! Es gibt dort Sachen, die es sonst nirgendswo gibt, tolle Bücher, günstige Markenklamotten, Haushaltsartikel und soooo viel mehr! Außerdem kann man nachhaltig konsumieren, was heute wirklich nicht so leicht ist, erfahre hier mehr darüber!

Die Schatzsuche am Sonntagmorgen ist für mich zur Tradition geworden. Meine Leidenschaft hat mich schon viel in Berlin rumkommen und den ein oder anderen Markt entdecken lassen. Dabei gehe ich gerne neue Wege und lasse mich ungern von den Trends beeinflussen, immerhin gibt es richtige Schnäppchen abzusahnen, aber nur dort wo die Masse eben nicht ist. 
Warum ich dann meine Geheimtipps mit dir teile? Weil Berliner Flohmärkte (vor allem die, die ich dir empfehle) wirklich groß genug für alle sind! Also, lass dich von den 7 Insider Flohmärkten in & um Berlin inspirieren! 

Ich wünsche dir eine tolle Zeit, viele Schnäppchen & ganz viel Spaß beim Bummeln & Stöbern!

1. Insider Flohmarkt

Friedrichshagen

WIESO?

Dieser Flohmarkt ist klein aber oho! Die Verkäufer sind überwiegend Privatleute aus dem gutbetuchten Friedrichshagen, was sich auf die Ware auswirkt. Überwiegend gute Qualität zu noch fairen Preisen! Ich komme selten ohne Superschnäppchen nach Hause!
Als kleinen Zusatzbonus beginnt der Wald direkt neben dem Flohmarkt und lädt zu einem schönen Sonntagsspaziergang ein! Da der Müggelsee nicht allzu weit entfernt ist kann man auch seinen Spaziergang bis dorthin ausdehnen. Auch die nahe gelegene Bölschestraße mit ihren vielen netten Lokalen, laden zum verweilen ein. Alles in allem, ich liebe diesen kleinen Flohmarkt!

WO & WIE?

Gleich gegenüber vom S-Bahnhof Friedrichshagen ist der Flohmarkt jeden Sonntag (bis auf die Feiertage) zu finden. Mit den Öffis bist du dank der neuen Express S3 auch im Nu von der Stadtmitte draußen!
Kostenlose Parkplätze gibt es meist direkt an der Straße neben dem Flohmarkt entlang des Waldrands, Richtung Ortsausgang. 

WAS?

Der Friedrichshagener Flohmarkt bietet dir prinzipiell alles, doch dominieren oft Kleidung & Haushaltswaren von Privatleuten, Kinderspielsachen, selbst Genähtes, Bücherhändler, Messingware und 1, 2 Stände mit Haushaltsauflösungen.

2. Insider Flohmarkt

Biesdorf Center

WIESO?

Der Biesdorfer Flohmarkt ist einer der größten und besten Flohmärkte die ich kenne! Im Sommer ist er auf den Parkplätzen des Biesdorf Centers und darüber hinaus noch auf dem großen Platz Richtung U-Bahnhof! Im Winter und an Regentagen findet er in der Tiefgarage des Einkaufzentrums statt. Fast immer liegt der Prozentanteil von privaten Verkäufern bei über 80 Prozent!
Darüber hinaus gibt es immer einen riesen großen Obst- und Gemüsestand mit absoluten Schnäppchenpreisen und der Möglichkeit mitzuhelfen, dass gute, jedoch überproduzierte Lebensmittel noch verwertet werden, bevor sie in der Tonne landen!
Ich kann dir diesen Flohmarkt von ganzem Herzen empfehlen!

WO & WIE?

Das Biesdorf Center liegt gleich neben der U-Bahn Haltestelle Elsterwerderer Platz. Hier kommst du bequem mit der U5 hin, und mit zahlreichen Bussen. 
Genügend Parkplätze gibt es in der sehr großen, kostenlosen Tiefgarage, die dank einer Rolltreppe direkt mit dem Flohmarkt verbunden ist. 

WAS?

Hier findest du ALLES! Wirklich, es gibt nichts was es nicht gibt! Trotzdem häufen sich die privaten Haushalte und damit (Kinder-) Kleidung, Spielsachen, Bücher, DVD & Blu-ray Stände, ein sehr großer und günstiger Obst- und Gemüse Stand, einige Fressstände (die beste Türkische Pizza in Berlin!) und vieles mehr!

3. Insider Flohmarkt

Metro Spandau

WIESO?

Wer diesen Flohmarkt besucht fühlt sich wie im Urlaub! Mit seinen vielen Fress- und Obstständen, Neuwaren- und den klassischen Flohmarktständen, gleicht dieser Flohmarkt den Wochenmärkten aus dem Süden und lädt zu einem abenteuerlichen und abwechslungsreichen Ausflug nach Spandau ein! Kaum ein Flohmarkt in Berlin ist so vielfältig und spannend zu besuchen wie dieser! Hier kann man echte Schnäppchen machen, muss sich aber auf taffe Verhandlungspartner einstellen. Im Winter schützt einen das große Parkhausdach vor Wind und Wetter, das heißt man kann diesen Flohmarkt auch entspannt in der kalten Jahreszeit besuchen. Ich empfehle dir diesen Flohmarkt, wenn dich die Sehnsucht nach orientalischen Gewürzen, lecker Essen und einem Sonntagsabenteuer packt!

WO & WIE?

Du erreichst das Gelände der Metro Spandau ganz einfach mit der U7 und steigst am U-Bahnhof Paulsternstraße aus. Auch die Busse 139 & 133 bringen dich hier hin. Kostenlose Parkplätze sind etwas schwerer zu finden, wenn dann aber entlang der Nonnendammallee.

WAS?

Hier findest du Stände von Privathaushalten aber auch sehr viele kleine Händler, die ganz unterschiedliche Neuwaren anbieten: Kleidung, Elektronik, Lebensmittel etc. Es ist eine bunte Mischung aus orientalischem Markt und Flohmarkt. Super Schnäppchen kann man in Bezug auf neue Kleidung machen und frischem Obst und Gemüse! 

4. Insider Flohmarkt

Vogelsdorf

WIESO?

Am Rande Berlins findet dieser gigantische Riesenflohmarkt immer am ersten Sonntag des Monats, in den warmen Monaten statt, und begeistert mit seinen außergewöhnlichen Ständen. Wer Gartendeko und den Landhausstil liebt, kommt hier voll auf seine Kosten und findet wahre Raritäten! Um alle Stände besuchen zu können sollte man sich mindestens 3-4 Stunden einplanen, denn lohnen tut es sich auf alle Fälle jeden Stand genau unter die Lupe zu nehmen! Die Mehrheit der Stände sind stets Privathaushalte, doch gibt es auch Hobbykünstler mit selbst gefertigten Kunstobjekten für den Garten oder andere Händler aus dem Umland mit ganz unterschiedlichen antiken Waren. Der Vogelsdorf Flohmarkt gehört seit Jahren zu meinen Lieblingsflohmärkten und ist deshalb meine absolute Empfehlung an dich!

WO & WIE?

Der Flohmarkt findet auf dem riesen Parkplatzgelände des Federsdorf-Vogelsdorfer Möbel Kraft an der A10, Ausfahrt Berlin-Hellersdorf B1 statt. Leider ist die Anfahrt mit den Öffis etwas beschwerlich, trotzdem kommt man in 2 Schritten auch von der Stadtmitte aus hin: 1. S5 Ausstieg S Federsdorf, dann mit dem Bus 951 weiter und im “Multicenter Vogelsdorf” aussteigen. Kostenlose Parkplätze gibt es in Hülle und Fülle auf dem Gelände vom Hornbach direkt vor Ort.

WAS?

Der Vogelsdorfer-Flohmarkt hat sehr viele Stände von privaten Haushalten, deswegen findest du hier Haushaltswaren, Spielsachen, Kinderkleidung, Bücher & Filme und vieles mehr. Dann gibt es noch sehr viele Händler mit antiken Waren für Heim und Garten, Kunsthandwerker und ihre selbst gefertigte Produkte, Kuchenverkäufer, Fressstände und ab und an auch Neuwarenstände mit Taschen oder Bastelkram.

5. Insider Flohmarkt

Hornbach Schönefeld

WIESO?

Dieser Flohmarkt ist jede Woche anders und unendlich vielseitig! Die ständig wechselnden Privatverkäufer garantieren bei jedem Besuch eine große Vielzahl von Produktthemen, zusätzlich sind sie oft froh, wenn sie ihre Waren nicht wieder mit nach Hause schleppen müssen, was natürlich die Chance auf ein echtes super Schnäppchen drastisch erhöht!  Das besondere an diesem Flohmarkt ist die Vielfalt der Verkäufer selbst. Jedes Alter und jede Schicht ist vertreten und das spiegelt sich in der Produktvielfalt wieder. Wer Lust auf viel Abwechslung hat und regelmäßig bei diesem Flohmarkt vorbei schaut wird jedes Mal positiv überrascht werden!

WO & WIE?

Auf dem vorderen Parkplatz des Hornbach Berlin-Bohnsdorf. Der hintere Parkplatz ist für die Besucher die mit dem Auto kommen kostenlos nutzbar. Wer mit den Öffis kommen will kann dies ganz einfach über die S9 & S45, Ausstieg Grünbergallee tun, dann musst du nur noch zu Fuß die 96a überqueren und bist da.

WAS?

Hier findest du ausschließlich Stände von Privathaushalten, kleineren Vereinen, die für eine gute Sache sammeln und ein paar Händler, die sich auf den Verkauf von gebrauchten Filmen, Kinderspielsachen und Outdoorequipment bzw. Anglerutensilien  spezialisiert haben.

6. Insider Flohmarkt

Havelpark Dallgow

WIESO?

Auch wenn der Havelpark Flohmarkt für mich eine kleine Weltreise entfernt ist, muss ich dennoch mindestens ein paar Mal im Jahr dort hin, wieso? Er ist riesig, hat tolle Neuwarenhändler und unzählige Privatverkäufer. Ich liebe die großzügige Anordnung der Stände und bin dankbar für viel Platz zum bewegen auch wenn sehr viel los ist! Man braucht gute 4 Stunden um alle Stände besuchen zu können, kann sich zwischendrin aber an zahlreichen Essensbuden stärken. Auch ein großer Obststand mit sehr günstigen Preisen findet sich hier, sowie mein Lieblingssockenverkäufer und ein Deko-Neuwaren-Händler. Dieser Flohmarkt ist vielfältig und trotz seiner Größe sehr stressfrei. Er macht einfach Spaß!

WO & WIE?

Der Flohmarkt findet auf dem riesen Parkplatz des Einkaufzentrums Havelpark Dallgow statt. Meine Empfehlung: kommt mit dem Auto! Kostenlose Parkplätze sind auf dem oberen Parkdeck genügend vorhanden. Mit den Öffis kommt man nur über eine kleine Weltreise hier raus, aber womöglich könnte man auch mit dem Fahrrad anreisen, das habe ich selbst aber nie ausprobiert.

WAS?

Hier findest du überwiegend Dinge aus privaten Haushalten und damit sehr viel Kleidung, Haushaltswaren, Kinderkleidung und Spielsachen, Bücher, Filme und allerlei anderes. Eine Standreihe ist jedoch den Händlern vorbehalten und dort findest du ganz außergewöhnliche Stände wie ein Sockenverkäufer oder Kleinmöbel/Dekohändler. Essenstände für den kleinen Hunger gibt es auch reichlich, da ist für jeden was dabei!

7. Insider Flohmarkt

Hornbach Marienfelde

WIESO?

Sehr viele modebewusste Berliner verkaufen hier was nicht mehr passt oder gefällt für sehr günstiges Geld! Dieser Flohmarkt ist toll wenn man auf der Suche nach einem neuen Outfit oder Look ist und man nebenher vielleicht doch noch den ein oder anderen Haushaltsartikel auf der Wunschliste hat. Auch hier gilt, man findet prinzipiell alles doch Neuwaren sind nicht dominant. Der klassische Obst- und Gemüsehändler ist trotzdem zu finden, ebenso wie ein Pflanzenverkäufer, der ausrangierten Topfpflanzen noch eine zweite Chance auf ein schönes Zuhause gibt. Dieser Flohmarkt ist nicht sonderlich groß, hat aber trotzdem tolle Stände!

WO & WIE?

Der Hornbach Mariendorf ist mit den öffentlichen Verkehrsmittel nur bedingt zu erreichen. Der Bus 277 hält an der Wilhelm-von-Siemens-Straße und von da ist es noch etwas zu Fuß. Dann doch lieber mit dem Fahrrad kommen. Für Autofahrer ist leider auch nicht sehr viel Platz zum parken, da muss man schon Glück haben einen Parkplatz zu ergattern! Eine Warnung vorweg: wer den ALDI Parkplatz nebenan nutzt wird garantiert mit einem Strafzettel enden!

WAS?

Kleidung, Kleidung und noch mehr Kleidung, dann noch Accessoires, Haushaltswaren, Kinderspielsachen und vieles mehr. Die Verkäufer sind überwiegend aus dem Kietz und bieten daher auch die gängigen Dinge an, die man eben so ausrangiert. Ich habe hier schon etliche tolle Schnäppchen machen können! 

2 Kommentare zu „7 Insider Flohmärkte in & um Berlin“

  1. Hallo liebe Sabrina, wie schön dass du diese Liste teilst! Meine Google Suche vorhin nach guten Flohmärkten hat mich fast verzweifeln lassen. Aber jetzt freu ich mich mich morgen früh aufs Rad zu springen – werde mit dem Flohmarkt am Biesdorf Center beginnen und mich dann durch deine Liste kämpfen. Also danke nochmal und uns beiden viel Spaß beim Stöbern und Feilschen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.